Baubegleitende Qualitätssicherung für Energie-Effizienz-Experten

Bei der baubegleitenden Qualitätssicherung bewegt sich der Energie-Effizienz-Experte bei seiner täglichen Arbeit zwischen einem Zusammenspiel aus juristischen, technischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten. Auf der Baustelle konkurrieren dabei die drei Ziele miteinander: Qualität, Preis und Termin.

In dem 3-tägigen Seminar zeigt der erfahrene und praxisorientierte Energie-Effizienz-Experte MBA, Dipl.-Ing. Horst Irmler, welche Grundlagen ein Energie-Effizienz-Experte bei der täglichen Arbeit benötigt und wie er diese einsetzen kann.

Das Seminar dient sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Energieberater/-innen

Inhalte des Seminars:

  • Werkvertrag vs. Dienstvertrag
  • Grundlagen der VOB
  • Zusammenspiel von Normen, EnEV, anerkannten Regeln der Technik
  • Anerkannte Regeln der Technik der verschiedenen Bauteile wie z.B. Fassade, Dach, Fenster
  • KfW-förderspezifische Details
  • Mindestanforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 70, 55, 40 und 40 plus
  • Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen
  • Baubegleitende Qualitätssicherung
  • Umgang mit Störungen im Bauablauf
  • Verschiedene Fördermittel

Wir starten unsere nächste Weiterbildung zur Baubegleitenden Qualitätssicherung am

21.02.2020 bis zum 23.02.2020 von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

in den Konferenzräumen des K2 Business Towers

Kleinewefersstrasse 1
47803 Krefeld

Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung zum Tagesseminar unter info@immobilie-und-energie.de

Die Kosten belaufen sich auf 799 Euro inkl. Mwst.

Im Teilnehmerbetrag enthalten sind die Unterlagen, Zertifikat, leckeres Mittagessen, Erfrischungen und Kaffeepausen